zurück

TAGUNGSPROGRAMM

Dienstag, 21.03.2017
8:30Einlass
9:00Begrüßung
Walter M. Schmidbauer (Geschäftsführer IFPH)
Grußworte
Susanne Nöcker (Ministerialrätin, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)
Reinhard Belling (Geschäftsführer Vitos GmbH)
Vortragsblock 1
Vorsitz: Prof. Norbert Leygraf
9:30Dr. Beate Eusterschulte
„Träges Wissen“ in der Forensik
10:30Pause
11:00PD Dr. Andreas Mokros
Psychopathie
12:00Dr. Martin Rettenberger
Risikobeurteilungsinstrumente
13:00Mittagspause
Vortragsblock 2
Vorsitz: Roland Freese
14:00Prof. Elmar Habermeyer
Forensisch psychiatrische Risikoevaluation als Unterstützung der Polizeiarbeit
15:00Prof. Manuela Dudeck
Trauma, Aggression und Psychopathie als Prädiktoren von Kriminalität bei Maßregelpatienten
16:00Pause
Vortragsblock 3
Vorsitz: Walter Schmidbauer
16:30Prof. Boris Schiffer
Neurobiologie der Pädophilie
17:30Prof. Kolja Schiltz
Neurobiologie der Gewalt
Mittwoch, 22.03.2017
8:00Einlass
Vortragsblock 4
Vorsitz: Prof. Norbert Nedopil
8:30Prof. Jérôme Endrass
Evaluation von forensischen Interventionen: Herausforderungen und Stand der Forschung
9:30Pause
10:00Dr. Nahlah Saimeh
Fehlerkultur im Maßregelvollzug
11:00Prof. Peer Briken
State-of-the-Art: Sexualstraftäterbehandlung
12:00Lunchsnack
Vortragsblock 5
Vorsitz: Dr. Thomas Wolf
12:30Prof. Tania Lincoln
Psychotherapie der Schizophrenie
13:30Dr. Rüdiger Müller-Isberner
30 Jahre Kriminaltherapie … Wege, Irrwege, Perspektiven
14:30Tagungsende


Das Programmm finden Sie hier als Download.

top